Trompete

Daniel Nösig

Dipl.Mus., M.A.

Studiengang Blasinstrumente / Trompete
Fakultät Pädagogik

  • Staatsangehörigkeit: Österreich
  • Geburtsdatum: 25. November 1975

Ausbildung

  • Musikschule Feldkirchen (Kärnten/A): klassische Ausbildung bei Prof. Alois Vierbach
  • Royal Conservatory in Den Haag (NL): "Master of Music" Diplom (Note 9 mit Unterstreichung für "great musical sensitivity") bei Erik Vloeimanns und Ack van Rooyen, Mai 2000

Berufserfahrung

  • Big Bands und große Formationen: JAM "The Austrian Jazz Orchestra" unter der Leitung von Erich Kleinschuster, BuJazzO unter der Leitung von Peter Herbolzheimer, Big Band des Royal Conservatory Den Haag unter der Leitung von Bob Mintzer, Jim McNeely, John Ruocco, Henk Meutgeert und Jerry van Rooyen, Vienna Concert Jazz Orchester, New Cool Collective Big Band, European Jazz Youth Orchestra 2001 geleitet von Benjamin Herman, The Hague All Star Big Band, International Jazzprojekt Vancouver/Kanada unter der Leitung von Hugh Fraser, Flip Philipp/Ed Partyka Dectet, Peter Ypma plus eleven, Upper Austrian Jazz Orchestra, Fool Cool Orchestra, Vienna Art Orchestra (Third Dream), Würzburg Jazz Orchestra, Jazz Orchester Regensburg, Oliver Kent/Uli Langthaler 7 u.v.a.
  • Zusammenarbeit mit: Eric Vloeimans, Mario Rossy, Eric van der Westen, Peter Beets, John Ruocco, Ben Monder, Jonathan Blake, Harald Neuwirth, Nicolas Thys, Lee Harper, Philip Harper, Juraj Stanik, Flip Philipp, Christian Salfellner, Erwin Schmidt, Uli Langthaler, Heinz von Hermann, Maarten van der Grinten, Adrian Mears, Wolfgang Puschnig, Christian Havel, Jake Hanna, Don Menza, Anette von Eichel, Marianne Mendt, Edek Bartz, Michael Erian, Oliver Kent, Primus Sitter, Joe Zawinul, Miles Griffith, Sam Rivers, Simone Zanchini, Vlatko Stefanovsky, Andy Scherrer, Johannes Enders, Roman Schwaller, Marko Lackner, Renato Chicco, Jose Saluzzi, Philip Catherine, Rob Bargad, Bill Evans, Randy Brecker, Mario Gonzi, Herwig Gradischnig, Michel Godard, Fritz Pauer Quintett, The European Jazz Project 2009, Andy Middleton Octet u.v.a.
  • Aufnahmen für Radio- und Fernsehstationen in Holland, Österreich, England, Dänemark, Kanada, Kolumbien, Polen, Slowenien, Belgien, Deutschland, China, Kroatien, Serbien, Slowakei, Bosnien-Herzegowina, Republik Kosovo
  • "Dutch Jazz Competition 2000" - Gewinner des Jazzsolistenpreises

Lehr- und Forschungstätigkeit

  • JAM MUSIC LAB - Conservatory for Jazz and Popular Music Vienna, seit 2012
  • Lehrbeauftragter für Jazz Trompete am Landeskonservatorium in Kärnten, seit 2011

www.danielnoesig.com



Lehrfächer: Trompete

Aneel Soomary

B.M.

Studiengang Blasinstrumente / Trompete
Fakultät Musik

  • Staatsangehörigkeit: Great Britain
  • Geburtsdatum: 08. März 1967

Ausbildung

  • Studierte Trompete bei George Reynolds (London Symphony Orchestra) sowie am Colchester Institute - Staatsexamen (B.A.hons. in Music)
  • Beim Essex Youth Orchestra erweiterte Aneel Soomary seine Studien u.a. bei Denis Wick, Eric Crees und Paul Cosh (A.R.C.M.perf.)

Berufserfahrung

  • lebt seit 1995 in Wien und zählt zu den führenden Trompetern im Live- und Studiobetrieb
  • Referenzen - Jazz: Vienna Art Orchestra, Ray Charles, Joe Zawinul, Bob Brookmeyer u.v.a.
  • Referenzen - Klassisches Orchester, Blechbläserensembles, Zeitgenössische Musik: Opernhaus Zürich, Royal Philharmonic Orchestra, Klangforum Wien, Pro Brass, Otto Sauter u.v.a.

Lehr- und Forschungstätigkeit

  • JAM MUSIC LAB - Conservatory for Jazz and Popular Music Vienna, seit 2011
  • Gustav Mahler Konservatorium Wien


Lehrfächer: Trompete