Chromatische Mundharmonika

Bertl Mayer

Studiengang Blasinstrumente / Chromatische Mundharmonika
Fakultät Musik

  • Staatsangehörigkeit: Österreich
  • Geburtsdatum: 15. August 1958

Ausbildung

  • Musiktheorie und Harmonielehre am Prayner Konservatorium Wien
  • Instrumentalunterricht: Bass und Saxophon
  • Workshops bei Michael Mantler und Enrico Rava

Berufserfahrung

  • Seit 1978 professionelle Engagements als Mundharmonikaspieler
  • 1988 - 1993: Zusammenarbeit mit Karl Ratzer, Konzerte und Clubauftritte in Österreich, Deutschland, Tschechien, Slowakei, Ungarn
  • 1993 Gründungsmitglied der Alegre Corrêa Group, 5 CD-Produktionen
  • 1996 Jazzfestival Montreux
  • 1998 Festival do Brasil in Sanary sur mer, Frankreich
  • 1999 Brasilientournee mit "Sinfonietta Porto Alegre"
  • 1999 - 2008 Gastsolist beim Vienna Art Orchestra, CD Produktionen: All that Strauss 1 & 2
  • 2001 Latin-Music Festival Milano
  • 2002 Gründungsmitglied des Ensembles "Zur Eisernen Zeit", 2 CD Produktionen
  • 2003 Jazzfest Wien (Wr. Staatsoper), Brasilientournee, Konzert bei der Ruhr-Triennale in Duisburg mit Karl Hodina und Trude Mally
  • 2004 Wiener Konzerthaus - Zusammenarbeit mit der Camerata Salzburg und Christian Muthspiel
  • 2005 Konzerte im Rahmen des Staatsvertragsjubiläums mit Joe Zawinul (Schloss Belvedere, Wiener Konzerthaus)
  • 2007 Staatsoper Hannover (Milhaud-Programm)
  • 2008 Jazzfestival "9 Gates" Beijing
  • 2010 Wiener Festwochen, Rathausplatz
  • Konzerte als Solist oder Sideman mit: Mark Murphy, Jazzorchestra Zagreb, Hallucination Company, Sandra Pires, Rebekka Bakken, Wolfgang Puschnig, Anna Lauvergnac, u.v.a.

Lehr- und Forschungstätigkeit

  • JAM MUSIC LAB - Conservatory for Jazz and Popular Music Vienna, seit 2012


Lehrfächer: Chromatische Mundharmonika, Geschichte der Jazz- und Popularmusik